Treffen von Businessleuten in einem Vortragsraum | © Adobe Stock

Auszüge des Entwurfs zum Digitalplan Bayern 2030

Die Darstellung der ausgewählten Auszüge des Digitalplans dienen dazu, ein frühes Feedback der Bürgerinnen und Bürger auf die weitere Ausarbeitung der bayerischen Digitalstrategie zu erhalten. Denn durch Ihre Anregungen und Kommentare können wir den Digitalplan Bayern 2030 besser auf Ihre Bedürfnisse und die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, aber auch der Verwaltung abstimmen.

112 Bewertungen 154 Anmerkungen

Wie können Sie sich beteiligen?

Wenn Sie Anmerkungen zu einer Textstelle erstellen möchten, markieren Sie diese mit der Maus und klicken Sie die rechte Maustaste. Es erscheint der Button „Anmerken“. Sobald Sie den Button klicken, öffnet sich ein Textfeld in der rechten Spalte. Hier können Sie Ihre Anmerkung verfassen.

Um Ihrer Anmerkung einer Kategorie (Ergänzung, Widerspruch, Zustimmung, Frage) hinzuzufügen, klicken Sie diese an. Wenn Sie die Kategorie wieder abwählen wollen, klicken Sie erneut auf die Kategorie.

Wenn Sie eine Anmerkung zum gesamten Text erstellen wollen, nutzen sie bitte den Button mit dem Plus-Zeichen.

Wir freuen uns auf Ihr zeichengenaues Feedback oder Ihre gebündelten Kommentare zu einem Textabschnitt.

Bearbeitungshinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Auszug aus dem Entwurf des künftigen Digitalplan Bayern 2030 handelt. Die dargestellten Inhalte sind nicht abschließend. Sie dienen aber dazu, ein frühes Feedback der Teilnehmenden auf die weitere Ausarbeitung zu erhalten.

Kapitelübersicht

Datenkompetenz und Datennutzung

Frau arbeitet am Computer umgeben von virtuellen Statistiken | ©Kirill Smyslov

Unser Ziel:

Wir stärken die Datenkompetenz, steigern verantwortungsvolle, innovative und effektive Datennutzung zum Wohle aller und etablieren eine offene Datenkultur.

Daten bilden die Grundlage der digitalen Gesellschaft. Der Zugang zu Daten ermöglicht digitale Teilhabe, zivilgesellschaftliche Angebote, wissenschaftlichen Fortschritt, neue Geschäftsmodelle, ökologische und soziale Innovationen sowie eine bürgernahe Verwaltung. Sie verantwortungsvoll und innovativ zu nutzen ist das Leitbild unserer Datengovernance.

Am Hightech-Standort Bayern sind der Zugang zu und die effiziente und innovative Nutzung von Daten essenziell für den Einsatz digitaler Technologien und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Wirtschaft und Wissenschaft benötigen qualitativ hochwertige Daten in großem Umfang, um mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen in den USA und China Schritt zu halten.

Ein intensiver Datenaustausch zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft ist zur Selbstverständlichkeit geworden und bietet allen Beteiligten vielfältige Vorteile. Die Politik kann ihre Entscheidungen vermehrt evidenzbasiert treffen, Erkenntnisse aus Strategic Foresight-Prozessen einbeziehen und dadurch das Vertrauen in die Demokratie stärken.